SW SLS Strom-Langzeit-2023

Produktübersicht

Als Neukunde suchen Sie Planungssicherheit und Kostentransparenz? Mit dem SW SLS Strom-Langzeit-2023 versorgen wir Sie sicher und zuverlässig mit Strom zum attraktiven Festpreis – garantiert ohne Schwankungen. Von der Festpreisbindung ausgenommen sind staatliche Abgaben* und Steuern*. SW SLS Strom-Langzeit-2023 läuft bis zum 31.12.2023.

*Von der Preisgarantie ausgenommen sind Änderungen der gesetzlichen Umsatzsteuer und derzeit nicht absehbare zukünftige Steuern, Umlagen, Abgaben sowie sonstige gesetzliche Belastungen. 

Sollten Sie unsicher sein, helfen Ihnen gerne unsere freundlichen Mitarbeiter/innen im Kundeninformations-Center in der Holtzendorffer Straße 12.

  • Auch SW SLS Strom-Langzeit-2023 beinhaltet eine kompetente und persönliche Beratung in allen Fragen rund um Energie.

Konditionen

   

Netto

Brutto

Arbeitspreis

Cent/kWh

32,147

38,25

Monatlicher Grundpreis*

Euro/Monat

8,26

9,83

Die Preise sind gültig ab 6. Januar 2022 bis 31. Dezember 2023

Abgaben und Steuern
Die Nettoverbrauchspreise enthalten eine Konzessionsabgabe, die an die Kreisstadt Saarlouis abgeführt wird. Sie beträgt 1,59 Cent/kWh. Ökosteuer/Stromsteuer: Sie beträgt 2,05 Cent/kWh und ist in den Arbeitspreisen enthalten. Des Weiteren sind in den Nettoarbeitspreisen die von uns abzuführenden gesetzlichen Umlagen aus EEG (0,000 Cent/kWh), KWKG (0,378 Cent/kWh), die Umlage gem. § 19 StromNEV (0,437 Cent/kWh), die Offshore-Haftungsumlage nach § 17f EnWG (0,419 Cent/kWh) sowie die Umlage für abschaltbare Lasten (0,003 Cent/kWh) 
enthalten. Die Brutto-Preise werden auf der Basis der Netto-Preise ermittelt. Die Netto-Preise erhöhen sich um die Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer) in der jeweiligen gesetzlich festgelegten Höhe. Die angegebenen Preise sind aus Übersichtlichkeitsgründen zum Teil gerundet.

*) Sollte bei Ihnen bereits eine moderne Messeinrichtung (mME) bzw. ein intelligentes Messsystem (iMSys) nach dem Messstellenbetriebsgesetz (MsbG) eingebaut sein, entfällt der Teil des Grundpreises für den Messstellenbetrieb für Stromentnahmen ohne Lastgangmessung (bei Eintarifzählern mit jährlicher Ablesung von zurzeit 11,40 Euro netto pro Jahr bzw. 13,57 Euro brutto pro Jahr, bei Zweitarifzählern mit jährlicher Messung von zurzeit 32,60 Euro netto pro Jahr bzw. 38,79 Euro brutto pro Jahr) ganz bzw. anteilig ab dem Einbau der modernen Messeinrichtung (mME) bzw. des intelligentes Messsystems (iMSys). Die Entgelte für die moderne Messeinrichtung (mME) bzw. das intelligente 
Messsystem (iMSys) werden Ihnen gemäß den veröffentlichten Preisblättern des zuständigen Messstellenbetreibers Netzwerke Saarlouis GmbH in Rechnung gestellt (bei moderner Messeinrichtung (mME) zurzeit 16,81 Euro netto pro Jahr bzw. 20,00 Euro brutto pro Jahr, bei intelligentem Messsystem (iMSys) verbrauchsabhängig bei einem beispielhaften jährlichen Verbrauch zwischen 2.000 kWh und 3.000 kWh von zurzeit 25,21 Euro netto pro Jahr bzw. 30,00 Euro brutto pro Jahr). Über die rechtlichen Rahmenbedingungen wurden bzw. werden Sie bei Einbau der neuen Messeinrichtung informiert.Die neuen Bestimmungen für den Messstellenbetrieb und die öffentlichen Preisblätter finden Sie auf der Internetseite der Netzwerke Saarlouis GmbH unter http://www.nwsls.de/stromnetz/messstellenbetrieb.html

Preisblatt Strom-Langzeit 2023 ab 01.07.2022

Preisblatt Strom-Langzeit 2023 ab 06.01.2022

Allgemeine Geschäftsbedingungen ab 01.06.2022

Allgemeine Geschäftsbedingungen ab 25.05.2018

Grundversorgungsverordnung StromGVV

Informationen über die Stromherkunft - Stromkennzeichnung