Gebäudethermografie

Hohe Heizkosten, kalte Wände, Zugluft – Sie haben das Gefühl, dass in Ihrem Haus Heizwärme verloren geht? Aufschluss über mögliche Ursachen gibt Ihnen eine Gebäudethermografie: Sie deckt energetische Schwachstellen in der Gebäudehülle – so genannte Wärmebrücken – auf und liefert Ihnen Anhaltspunkte, wie Sie ein ungemütliches Wohnklima vermeiden können.

Damit Sie Ihr Geld nicht unnötig verheizen!

Schlechte Dämmung ist ein Hauptgrund für massiven Wärmeverlust von Gebäuden. Eine bessere Dämmung der Außenwände, des Dachbodens und des Kellers sowie der Einbau von Wärmeschutzverglasung können zu einer Verringerung des Heizenergiebedarfs von mehr als 60 % führen.

Doch zunächst einmal müssen die Schwachstellen einer Gebäudehülle erkannt werden. Da Wärmestrahlung für das menschliche Auge unsichtbar ist, bietet moderne Technik die Lösung. Machen Sie sich mittels einer Gebäudethermografie selbst ein (Wärme-)Bild von Ihrem Haus und entscheiden Sie dann, was in Ihrem Fall wirtschaftlich sinnvoll ist.

Wenn die Außenlufttemperaturen kontinuierlich unterhalb von ca. 5°C liegen, kann Ihr Wohngebäude mit einer Infrarotkamera thermografiert werden. Hierbei werden Gebäudeteile, die auf einen verstärkten Wärmeverlust hindeuten, als so genannte Thermogramme dokumentiert. Diese Thermogramme werden Ihnen nebst Sichtfoto und einem erklärenden Messbericht zur Verfügung gestellt.

Innen- und Außenthermografie

Um die „Energielöcher“ Ihres Hauses umfassend aufspüren zu können, hat sich die Thermografie auf der Gebäudeaußenseite als auch im Gebäudeinneren bewährt.

Stellt sich nach Analyse des Bildmaterials heraus, dass Ihr Gebäude stark ausgeprägte Wärmebrücken aufweist, kann eine Sanierung ganz gezielt durchgeführt werden. So lassen sich Mehrkosten für unnötige Maßnahmen vermeiden, der geringere CO2-Ausstoß Ihres Gebäudes trägt zur Umweltentlastung bei und Sie werden bei der nächsten Heizkostenabrechnung eine deutliche Kostenreduzierung feststellen.

Preisvorteil für Kunden der Stadtwerke Saarlouis

Wir bieten unseren Kunden eine umfassende gebäudethermografische Untersuchung mit hohem Preisvorteil an:

  • Innen- und Außenthermografie für nur 239 €, statt 369 € für Nicht-Kunden (130 Euro gespart!)
  • Messung vor Ort
  • inklusive Ergebnisbericht und Fotodokumentation

 

Teilnahmebedingungen:

  • Gebäudethermografie ist für Ihr privat genutztes Ein- oder Zweifamilienhaus

Unser Kooperationspartner, die Stadtwerke Dillingen/Saar GmbH, wird im Anschluss einen Termin mit Ihnen vereinbaren und die Vorgehensweise besprechen.

Antragsformular

Widerrufsformular

Preisblatt