Gebäude Check plus: Ihre Heizungssanierung – fachmännisch geplant und gefördert.

Zusammen mit Ihren Stadtwerken Saarlouis!

Wenn's um das Sanieren eines älteren Gebäudes geht, steht sehr oft eine Heizungserneuerung im Vordergrund. Damit einher geht in den meisten Fällen die Umstellung von Heizöl auf das kostengünstigere und effizientere Erdgas. Die Dienstleistung, die Ihre Stadtwerke Saarlouis Ihnen in diesem Rahmen anbieten können, heißt „Gebäude Check Plus“.

Da die KfW-Förderbank Ihre Sanierung fördert, geben wir Ihnen hier schon einen Überblick über den KfW-Investitionszuschuss für die energetische Sanierung von Wohngebäuden (Nr. 430). Bei der Abwicklung sind wir Ihnen - gemeinsam mit einem unserer qualifizierten Kooperationspartner - jederzeit gerne behilflich!

Im Rahmen des CO2-Gebäudesanierungsprogrammes des Bundes werden nämlich der Austausch einer Heizungsanlage und der Einbau von Heizungstechnik auf Basis der Brennwerttechnologie als Einzelmaßnahme gefördert. Das gilt für Wohngebäude, deren Bauantrag oder -anzeige vor dem 01. Februar 2002 liegt; für Eigentümer von selbst genutzten oder vermieteten Ein- und Zweifamilienhäuser mit maximal zwei Wohneinheiten; für Ersterwerber von neu sanierten Ein- und Zweifamilienhäusern sowie Eigentumswohnungen und auch für Eigentümer von selbst genutzten oder vermieteten Eigentumswohnungen in Wohnungseigentümergemeinschaften.

Bestimmte Voraussetzungen allerdings müssen erfüllt sein:

So benötigen Sie - neben der Umsetzung der technischen Anforderungen der Maßnahmen - einen Sachverständigen, z. B. einen Heizungsbauer, für die Antragstellung. Ein Angebot für eine moderne Erdgas-Brennwertheizung muss vorliegen, und mit der Maßnahme darf keinesfalls schon begonnen worden sein. Dafür können Sie sich bei Ihrer Maßnahme über einen Zuschuss von bis zu 10% der förderfähigen Investitionskosten (max. 5.000,- € je Wohneinheit) freuen!

Wir, Ihre Stadtwerke Saarlouis, können bei einer Heizungssanierung viel für Sie tun:

Neben der persönlichen Erstberatung kümmern wir uns für Sie um die Antragstellung der KfW-Bank. Sie erhalten von uns auch jede Unterstützung im ungeliebten „Papierkram“. Lediglich ein Auftragsformular, eine entsprechende Vollmacht zur Beantragung des KfW Zuschusses sowie entsprechende Formulare füllen Sie - gemeinsam mit Ihrem Sachverständigen - aus und senden Sie uns zurück. Wir stehen Ihnen während der gesamten Durchführung des Antrags für alle Fragen zur Verfügung und stellen mit einem unserer qualifizierten Kooperationspartner für Sie den Antrag an die KfW Bank für die Einzelmaßnahme zur Heizungssanierung.

Und auch die Kosten des Gebäude Check Plus mit KfW-Nachweis Einzelmaßnahme Heizungssanierung halten sich, angesichts der z. T. hohen Zuschüsse, im Rahmen. Als Strom- und/oder Erdgas-Kunde der Stadtwerke Saarlouis erhalten Sie ihn zum Sonderpreis von 129,- €. Für Nicht-Kunden ist der Preis 169,- €.

Weitere Informationen hierzu finden Sie zudem im Förderratgeber der Arge Solar e.V.  und auf den Seiten der KfW – Investitionszuschuss für die energetische Sanierung von Wohngebäuden (Nr. 430).

Nehmen Sie das Angebot wahr! Setzen Sie auf unser Know-How, tun Sie was für Umwelt und Geldbeutel und profitieren Sie von den hohen Zuschüssen der KfW-Bank. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

Antragsformular

Preisblatt

 

Mustervollmacht Zuschussportal KfW

Unternehmererklärung Heizung

VDZ-Formular hydraulischer Abgleich Einzelmaßnahme